Referenzen

Mehrfamilienhäuser

In 2008 wurde ein Mehrfamilienhaus erworben und energetisch modernisiert. Das Haus verfügt über 8 Wohneinheiten. Einige Bäder wurden ebenfalls runderneuert.

zu den Bildern

Sanierung

In 2010 wurde dieses Objekt im Bremer Schnoorviertel erworben und innerhalb von 7 Monaten saniert, mit einem Penthouse mit 138 qm ausgebaut, das Treppenhaus modernisiert und eine 2-Zimmer-Wohnung mit 60 qm komplett renoviert. Das Haus ist ein Altbremerhaus mit hohen Stuckdecken. An der Südseite wurden 3 Balkone in Stahlbauweise angebracht.

zu den Bildern

Neubauprojekte

 

Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses

Ostertorstraße 2-10 in 27283 Verden / Aller

 

zu den Bildern

Von Grund auf neu gedacht, um wahrhaft Unvergleichliches zu schaffen.

Von Beginn an hat der Investor neu gedacht. Er fühlte sich in die Verdener Stadtgeschichte ein und hat in Zusammenarbeit mit der Stadt Verden eine neue Ära der Ostertorstraße eingeläutet.

Die Konturen des neuen Gesichtes der Ostertorstraße sind mit dem Richtfest am 18.11.2017 sichtbar.

Eine Fülle von Möglichkeiten.

Mit diesem Projekt stehen den zukünftigen Eigentümern Wohnungen, Büro- und Praxisräume sowie Gewerbeeinheiten bereit.

Das Leben ruft und die Freude an der Arbeit kann beginnen.

Revolution in Verbindung mit Tradition.

Bereits „Café Engelhardt“ war revolutionär!

Aus dem „Café Engelhardt“ entstand ein weiteres, traditionsreiches Café in der Verdener Innenstadt.

Im „Café Engelhardt“ wurden viele Freundschaften bei einem Irish Coffee besiegelt, sodass es zum Inbegriff des „Lebens“ wurde.

Das neue Lebensgefühl im Objekt und in der Ostertorstraße wird geprägt sein von ansprechender Architektur und lebensfroher Atmosphäre.

Geboren aus visionärem Weitblick.

Das neue Projekt entstand aus der Vision, aus einer C-Lage eine A-Lage zu denken.

Gezeichnet aus einer Vision.

Das Projekt ist mehr, als nur aus neuen Steinen gebaut.

Die Grundrisse sind vorgedacht, jedoch bleibt für die Individualisierung sehr viel Raum zur persönlichen Entfaltung.

Ein Wohnraum der Inspiration.

Inspiriert von unterschiedlichen Lebensweisen und Gestaltungsarten kann der zukünftige Erwerber einen hohen Grad an Einfluss nehmen.

Eine sehr persönliche Angelegenheit.

Wahre Freiheit ist immer genau so, wie man sie sich wünscht.

Ein offen gestalteter Wohn- und Essbereich sowie ein integriertes Bad im Schlafzimmer wird Ihre persönliche Lebensraum-Gestaltung widerspiegeln.

Lage 

Die als Reiterstadt bekannte Kreisstadt Verden an der Aller liegt im Städtedreieck Bremen-Hannover-Hamburg und ist über die A27 und die Bahnstrecke Hannover-Bremen gut angebunden. Die Gerichts- und Behördenstadt im Norden Niedersachsens ist wirtschaftlich gut aufgestellt und bietet seinen Bürgern alles zur Deckung des täglichen Bedarfs. Dieses solide Umfeld garantiert Eigennutzern und Investoren gleichermaßen, hier gut aufgehoben zu sein.

Das Wohnen in zentraler Innenstadtlage mit kurzen Wegen und sehr guter Infrastruktur entspricht der Nachfrage und den Bedürfnissen der Gesellschaft.

Vielfältige kulinarische und gesellschaftliche Angebote stehen den Verdenern zur Verfügung. Der Bahnhof, Banken, Ärzte, Bäcker, Supermarkt, Drogeriemarkt etc. sind zu Fuß erreichbar.

Im Erdgeschoß werden ansprechende Gewerbeeinheiten sowie eine gehobene Gastronomie entstehen.

Neubau eines Mehrfamilienhauses

Am Meyerkamp 30 in Weyhe-Lahausen

3D Preview

Im Jahre 2015 entstanden  9 Eigentumswohnungen mit Wohlfühlcharakter inklusive Vollbad, bodenläufiger, komfortabler Dusche, Gäste-WC, Personenaufzug von KONE – alles in seniorengerechter Ausstattung.

Die großzügig gestalteten Wohnungen, die über 93 bis 106 qm verfügen, erlauben Wohnbedürfnissen viel Raum für Gestaltung und Ideen.

Lage des Objektes

Weyhe ist eine Gemeinde, die ihr anspruchsvolles Publikum mit ihren kulinarischen und kulturellen Einrichtungen begeistert. Das Weyher Theater lädt zu einem lustigen und entspannten Abend ein, der mit einem anschließenden Besuch in Weyhes Gastronomien beendet werden kann. Verschiedene sportliche Angebote können in Anspruch genommen werden.

Rund um den Weyher Marktplatz bietet die Gemeinde verschiedene Einkaufsmöglichkeiten des täglichen, aber auch des modischen Bedarfs. Die Kindergärten und Schulen präsentieren sich modern in ihrer äußeren und inneren Gestaltung. Weyhe bietet dem Arbeitenden in seiner Freizeit, wie auch dem Senior ein angenehmes Umfeld, das zu Entspannung und Entschleunigung beiträgt und ein aktives und interessantes Leben möglich macht.

 

Neubau einer Seniorenresidenz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verden, Domstraße 16

Das Wohngebäude bietet 6 großzügig gestaltete Eigentumswohnungen in den Größen von 80 qm bis 110 qm – Raum für Ihre persönliche Entfaltung. Ein Betreuungskonzept mit dem Caritasstift St. Josef in Verden rundet das Angebot ab.

Die Wohnungen verfügen über ein großzügiges Badezimmer, eine Einbauküche sowie ein durchdachtes Grundrisskonzept. Das Angebot beinhaltet ebenfalls die Malerarbeiten und Bodenbeläge (Fliesen). Eine Fußbodenheizung steht Ihnen ebenso zur Verfügung wie ein Aufzug der Firma KONE.

Auf dem Grundstück befindet sich ebenfalls für jede Wohneinheit ein eigener Abstellraum. Ein Außenstellplatz inkl. Carportanlage kann erworben werden.

Die einzelnen Wohnungen sind mit einem Betreuungsvertrag mit dem Caritasstift St. Josef ausgestattet. Diese Kooperation bietet Ihnen Sicherheit im Alter. Bei Bedarf kann ein 24-Stunden-Notruf installiert werden.

 

Neubau eines Mehrfamilienhauses

Hauptstrasse 41 in Weyhe-Leeste

Hier entstanden 6 Eigentumswohnungen mit Wohlfühlcharakter inklusive Vollbad, bodenläufiger, komfortabler Dusche, Personenaufzug von KONE und Tiefgarage – alles in seniorengerechter Ausstattung. Die großzügig gestalteten Wohnungen, die über 102 bis 109 qm verfügen, erlauben Wohnbedürfnissen viel Raum für Gestaltung und Ideen. Die 4-Zimmer-Maisonette-Wohnung bietet auf der 2. Ebene ein 25 qm großes Studio für diverse Nutzungs- und Einrichtungsmöglichkeiten.

Strandfeeling am Richtkranz
Knapp ein halbes Jahr nach dem ersten Spatenstich feierte die CF Investment GmbH & Co KG am 13.05.2012, in der Hauptstraße 41, 28844 Weyhe-Leeste, die Fertigstellung des Rohbaus ihres neuen Wohnobjekts. Rund 120 Besucher waren der Einladung zum Richtfest gefolgt und erhielten einen Blick in den Neubau. Grußworte sprach der Bauherr, Initiator und Finanzier, Carsten Flügge, bevor der traditionelle Richtspruch erfolgte.
Vielfältige Attraktionen lockten die Besucher zum bunten Familienfest am Nachmittag. Eine kleine Lounge inklusive Kunstsandstrand sorgte für Beach Club Atmosphäre bei strahlendem Sonnenschein, während sich die kleinen Gäste auf einer Hüpfburg austoben konnten. Snacks und Getränke rundeten das Programm ab.

 

Pressestimmen:
15.05.2014: Weser-Wirtschaft – Nachhaltige Investments

14.05.2012: ptext.de – Wohlfühloase in Weyhe

14.05.2012: prcenter.de – Wohlfühloase in Weyhe

14.05.2012: perspektive-mittelstand.de – Wohlfühloase in Weyhe

14.05.2012: firmenpresse.de – Wohlfühloase in Weyhe

12.05.2012: Kreiszeitung Weyhe – Strandfeeling am Richtkranz

06.05.2012: Weser-Wirtschaft – Investment mal anders

06.05.2012: Sonntags-Tipp – Strandfeeling am Richtkranz in Weyhe

zu den Bildern

Top